VAF – Fachlich aktuell und vernetzt auch nach deinem Studium!

Die Chance

Die Vereinigung der Absolventinnen und Absolventen sowie ­der Studentinnen und Studenten des Heilpädagogischen Instituts der Universität Freiburg, kurz VAF, bietet die Chance, auch nach dem Studium vernetzt zu bleiben. Die Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen, mit der Fachwelt, mit ehemaligen Dozierenden und mit dem Institut ist wichtig. Es ist eine Besonderheit des Studiums in Freiburg, dass verschiedene Abteilungen unter einem Dach studieren. Absolventinnen und Absolventen sind nach dem Studium in sehr verschiedenen Berufsfeldern tätig. Gemeinsam ist das Anliegen der Heilpädagogik. 

Das Programm

Die VAF setzt sich für eine Heilpädagogik ein, die

  • den benachteiligten Menschen besonders achtet,
  • ihn bei der Wahrnehmung seiner Rechte, Pflichten und
  • in der Entwicklung seiner Persönlichkeit unterstützt,
  • für gesellschaftliche Solidarität eintritt.

Das Engagement

Gemeinsam sind wir stark. Die VAF ist dank ihrer Mitglieder kraftvoll. Nur so wird die Stimme der Heilpädagogik auch gehört.
Die VAF engagiert sich

  • berufspolitisch bei aktuellen heilpädagogischen Themen,
  • gesellschaftspolitisch für die Rechte von Menschen mit Behinderungen,
  • für eine Zusammenarbeit mit andern heil- und sonder­pädagogischen Vereinigungen,
  • für die beruflichen Interessen ihrer Mitglieder.

Das Angebot

Mitglieder der VAF profitieren nicht nur davon, dass ihnen eine Vereinigung den Rücken stärkt. Die Mitgliedschaft bringt weitere Vorteile:

  • Aktuelle Erkenntnisse aus der Heilpädagogik dank einem integrierten Abonnement der Vierteljahresschrift für Heil­pädagogik und ihre Nachbargebiete (VHN),
  • jährlich eine Studientagung zu einem wichtigen Thema zu bevorzugten Konditionen,
  • zwei Rundbriefe im Jahr zu den Entwicklungen im Berufsfeld,
  • berufsspezifische Fort- und Weiterbildungen in Zusammen­arbeit mit dem heilpädagogischen Institut in den Bereichen Klinische Heilpädagogik, Schulische Heilpädagogik und Logopädie,
  • projektgebundene Zuschüsse für berufspolitische Anliegen sowie
  • berufliche, fachliche, persönliche und freundschaftliche Kontakte

Die Ziele

Unsere Ziele ergeben sich aus den Anliegen der Mitglieder.
Jedes Mitglied kann im Vorstand aktiv werden. Jedes Mitglied kann Fragen stellen und Anliegen eingeben. Unsere Ziele auf
den Punkt gebracht:

  • Aufbau und Nutzung von Netzwerken und Kontakten zwischen Absolventinnen und Absolventen aller Studienrichtungen,
  • kritische Auseinandersetzung mit Fragen der Heil- und Sonderpädagogik,
  • Wissenstransfer zwischen Praxis und Theorie,
  • regelmässige Informationen zu Entwicklungen am HPI und
  • Zusammenarbeit mit anderen heil- und sonderpädagogischen Vereinigungen und Berufsverbänden

Und Du?

Mach bei der VAF mit und bleibe damit vernetzt und aktiv.
Die Mitgliedschaft ist möglich für

  • Absolventinnen und Absolventen sowie Studentinnen und Studenten des Heilpädagogischen Institutes der Universität Freiburg als Einzelmitglieder
  • Ehepaare und Zusammenlebende als Paarmitglieder
  • Juristische Personen als Kollektivmitglieder

Melde Dich online an: info@vaf.ch

Oder wende Dich an:

VAF Sekretariat HPI

Petrus-Kanisius-Gasse 21
1700 Fribourg
Telefon +41 26 300 77 54

 
Portrait abonnieren